Tag

Tokio 2021
Große Ehre für die Nürnberger Paralympics-Teilnehmer von Tokio. Oberbürgermeister Marcus König ehrte die vier Athleten im Schönen Rathaussaal. Die Medaillengewinner Taliso Engel und Matthias Schindler durften sich in das GOLDENE Buch der Stadt Nürnberg eintragen.
Read More
Taliso Engel und Matthias Schindler erfüllten sich ihren großen Traum von Edelmetall bei den Paralympics in Tokio. Zurück in der Heimat nahmen sich die beiden Ausnahmesportler die Zeit sich bei ihren Unterstützern auf der "Road to Toyko" zu bedanken. Dazu zählen nicht zuletzt die Parnterunernehmen des GOLDENEN RING.
Read More
Taliso Engel ist zurück in Nürnberg. Freitagnacht landetete der Paralympicssieger in Frankfurt. Die Goldmedaille im Gepäck. Am Samstag veranstaltete sein Heimatverein, der 1. FCN Schwimmen, einen Empfang im Clubbad mit vielen prominenten Ehrengästen.
Read More
Im Finale über 100 Meter Brust (Startklasse SB13) bei den Paralympics in Tokio gewinnt der erst 19-jährige Taliso Engel vom 1. FCN Schwimmen sensationell die Goldmedaille für Deutschland und Nürnberg.
Read More
Matthias Schindler gewinnt Bronze im Zeitfahren bei den Paralympics in Tokio (Foto: Pixolli Studios - Oliver Kremmer).
Auf dem Fuji Speedway in Tokio erfüllt sich unser Paracycler Matthias Schindler einen Lebenstraum. Er gewinnt im Zeitfahren eine paralympische Medaille für Deutschland und Nürnberg. Wir blicken auf den steinigen Weg unseres Stipendiaten aus dem Rollstuhl bis aufs Siegerpodest in Japan zurück. Eine unfassbare Geschichte...
Read More
Foto: Tommy Zaferes
Die Deutschen Triathleten waren bei den Einzelwettkämpfen in Tokio unter ihren eigenen Erwartungen geblieben. Der erstmals bei Olympischen Spielen veranstaltete Staffel-Wettkampf, das Mixed Team Relay kam somit zur rechten Zeit, um das Bild vom deutschen Triathlonsport wieder gerade zu rücken.Hochmotiviert ging unsere Stipendiatin Anabel Knoll am 31. Juli zusammen mit Laura Lindemann, Jonas Schomburg und...
Read More
Seit heute sind die vier Nürnberger Teilnehme*innen an den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio auf 75 Großflächen der Stadtreklame zu sehen. Gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen ermöglicht der GOLDENE Ring bereits die zweite großangelegte Außenwerbungskampagne für seine Athlet*innen im Olympia-Jahr.
Read More
Die Olympia-Premiere für sich alleine ist schon aufregend genug. Wegen einem tropischen Unwetter wurde der Start von Anabel Knolls erstem Olympischen Wettkampf in Tokio dann auch noch fast 20 Minuten nach hinten verschoben. Bei schwierigen Bedingungen haute die 26-Jährige alles raus...
Read More
Unsere Triathletin Anabel Knoll stieg am 18. Juli in der Flieger Richtung Japan. Nach der vom Veranstalter vorgeschriebenen, zweitägigen Hotelquarantäne ist Anabel wieder im Training und bereitet sich auf ihren ersten Wettkampf vor...
Read More
Rund einen Monat vor dem Start der Sommerspiele in Tokio bekommt Nürnberg nun doch seine olympische Starterin. Triathletin Anabel Knoll wird Teil des GOLDENEN RING und erhält rückwirkend ein Stipendium. Mehr zu unserem Neuzugang erfahrt ihr in unserem Beitrag.
Read More
1 2