Unsere Mission

Die Sportstars von Morgen

Wir unterstützen Nürnbergs Toptalente

Weltbekannt ist die Stadt Nürnberg vor allem für die Kaiserburg, Bratwürste und Lebkuchen oder den Christkindlesmarkt. Nürnberg ist aber noch so viel mehr als Mittelalter, kulinarische Leckereien, und Weihnachtsmarkt: In fast 300 Sportvereinen werden hoffnungsvolle Talente aus olympischen Disziplinen ausgebildet und an den Leistungssport herangeführt. Hockey-Olympiasieger Christopher Wesley vom NHTC, Taekwondo-Weltmeister Tahir Gülec von Taekwondo Özer oder Para-Schwimmen-Weltmeister Taliso Engel vom 1. FC Nürnberg Schwimmen sind nur drei prominente Beispiele für die erfolgreiche Jugendarbeit in der Region.

Ein Leben als Leistungssportler bedeutet allerdings oft große Entbehrungen – auf finanzieller genauso wie auf persönlicher Ebene. Gesellschaftliche Hilfestellungen sind unbedingt notwendig, damit Sportler in Training und Wettkampf maximal erfolgreich sein können. Wir beim GOLDENEN RING unterstützen Nürnbergs Toptalente finanziell (200 bis 400 Euro/Monat) und bei der Kommunikation. So halten wir die Sportstars von Morgen in der Region. Denn erfolgreiche Sportler stiften regionale Identifikation und sind wichtige Botschafter für die Metropolregion an der Pegnitz.

Auf dem Bild v. l.: Benny Jung (2. Vorstand), Til Roy von Luschan (#WeAreDst), René Mößel (4. Vorstand), Christopher Wesley (3. Vorstand), Max Müller (1. Vorstand)

unterstützen auf dem Weg zu Olympia

Starke Partner aus der Region

Die Gelder, die wir in Form von Stipendien an unsere Sportler weitergeben, kommen in erster Linie von unseren Partnerunternehmen – der Sparkasse Nürnberg, der alpha Gruppe, Lebkuchen Schmidt, Rödl & Partner und ipp. Einen weiteren Teil der Stipendien steuern unsere Mitglieder durch ihren Jahresbeitrag bei.

Auch du kannst uns mit einer privaten Fördermitgliedschaft unterstützen!

"Als Unternehmer und Bürger dieser Stadt fühle ich mich verpflichtet die angehenden Olympioniken zu unterstützen."

Gerd Schmelzer

"Es ist wichtig, dass die Helden, die eine Medaille gewinnen, für Kinder und Jugendliche auch erreichbar sind."

Dr. Volker Klügl

"Der Erfolg von Sportlern zieht eine ganze Stadt mit. Das kann nicht nur an einem Fußballverein hängen."

Dr. Michael Kläver

"Jeder sollte auf seine eigene Weise Olympiasieger sein wollen."

Prof. Dr. Christian Rödl

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider